Zum Inhalt springen

Lebensmittelverschwendung

Die Mülltonne ist voll

Von

Artikel teilen

Die Menschheit muss ihren ökologischen Fußabdruck verringern und die ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen effizienter nutzen. Dazu gehört es auch, Lebensmittelabfälle zu minimieren. Je weniger produziert wird, desto geringer die Treibhausgasemissionen.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abos. Unterstütze unsere Arbeit und abonniere das Magazin gedruckt oder als E-Paper ab 19,90 Euro im Jahr!

KATAPULT abonnieren

Fußnoten

  1. Eurostat (Hg.): Food waste: 127 kg per inhabitant in the EU in 2020, auf: europa.eu (25.10.2022).

Autor:innen

Geboren 1994, ist seit 2021 Grafikerin bei KATAPULT. Sie hat visuelle Kommunikation in Graz studiert und ist Illustratorin.

Neueste Artikel

Der südlichste Punkt Europas

Damit ihr Bescheid wisst: Wir liefern hier noch das fehlende d mit: "d"!

Wie sagt man 92

Frankreich: 4x20+12 🤓 Dänemark: Hold min øl!

Leuchttürme in Europa

Über 1.000 Leuchttürme sorgen noch heute für die Sicherheit des Schiffsverkehrs in Europa.