Waffen
Tote in den USA

Seit 1968 starben mehr US-Amerikaner durch Waffengewalt in den USA als in allen großen Kriegen in der US-Geschichte zusammen.




10.07.2017

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA


1 - 1

Kommentare


Sven Dahmen   11:46 Uhr 20.01.2020

Die zugrunde liegende Studie der CDC umfasst auch Suizide, diese erklären ca. 1 Mio. Tote im Beobachtungszeitraum. (50% mit Schusswaffen bei 150 Suiziden pro 1 Mio.EW/Jahr, ca. 280 Mio Einwohner und ca. 50 Jahre). Welche Aussage soll hier getroffen werden?



1 - 1
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Hass auf Politiker Falsche Rede gehalten – erschossen

  2. Polizeigewalt in Frankreich Held oder Mistkerl?

  3. Waffenhandel Warum Waffenlieferungen Staaten destabilisieren

  4. Nachkriegsmythos Die meisten Trümmerfrauen waren Bagger

  5. Syrien Erdoğans Krieg und Trumps Beitrag



ÄHNLICHE KARTEN















© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)