Umbenennung
Swasiland nennt sich jetzt eSwatini

Seit Donnerstag nennt sich das ehemalige Swasiland offiziell eSwatini. Das erklärte König Mswati III., Staatsoberhaupt des Landes.



Genauso wie die vorherige Landesbezeichnung bedeutet der neue Name "Land der Swasi", nun aber nicht mehr in der Sprache der ehemaligen britischen Kolonialisten (Swaziland), sondern in siSwati, die Sprache der Swasi.


24.04.2018

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA



Kommentare
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Parlamentswahlen in Südafrika Mandela-Gefährte Ramaphosa soll Südafrika und die eigene Partei retten

  2. Editorial KNICKER N° 3 Nigeria kauft seinen Sprit in Europa

  3. Wahl-Berichterstattung Komoren auf dem Weg zur Autokratie?

  4. Handelsbeziehungen Afrika ist nicht Lateinamerika, und China nicht die USA – ein bisschen aber schon

  5. Kong-Berge Fake-News im 19. Jahrhundert



ÄHNLICHE KARTEN















© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)