Finnische Präsidentschaftswahlen
Niinistö im ersten Wahlgang bestätigt

63 Prozent im ersten Anlauf: In der ersten Runde der finnischen Präsidentschaftswahl erhielt Amtsinhaber Sauli Niinistö gestern die absolute Mehrheit der Stimmen. Ein zweiter Wahlgang ist somit hinfällig, Niinistö wird für weitere 6 Jahre an der Spitze des finnischen Staates stehen. Von MALTE WILKES




31.01.2018

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA



Kommentare
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Kommunalwahlen Mehr Bürgermeisterinnen in Frankreich

  2. Studie Religiöse Menschen engagieren sich häufiger und gehen eher wählen

  3. Österreich Stimmenanteile der Parteien bei Landtagswahlen in Österreich

  4. Stand: 25.2.2020 Stimmenanteile der Parteien bei den letzten Landtagswahlen

  5. Thüringen Die AfD bestimmt zum ersten Mal, wer Ministerpräsident wird



ÄHNLICHE KARTEN















© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)