Finnische Präsidentschaftswahlen
Niinistö im ersten Wahlgang bestätigt

63 Prozent im ersten Anlauf: In der ersten Runde der finnischen Präsidentschaftswahl erhielt Amtsinhaber Sauli Niinistö gestern die absolute Mehrheit der Stimmen. Ein zweiter Wahlgang ist somit hinfällig, Niinistö wird für weitere 6 Jahre an der Spitze des finnischen Staates stehen. Von MALTE WILKES




31.01.2018

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA



Kommentare
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Homosexualität und Reisen In diesen Ländern sind Reisen für Homosexuelle am (un)sichersten

  2. Wahlberichterstattung Ergebnisse der US-amerikanischen Zwischenwahlen

  3. Stichwahl in Brasilien Links und Rechts und keine Mitte

  4. Wahl-Berichterstattung 1. Runde der Präsidentschaftswahlen in Brasilien

  5. Wahl-Berichterstattung Wahlergebnis der lettischen Parlamentswahl



ÄHNLICHE KARTEN















© 2018 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)