Vergleich
Militärausgaben in Nordkorea

Die USA müssen jetzt unbedingt mehr Geld fürs Militär ausgeben!




06.09.2017

Schreiben Sie einen Kommentar


Vorname: *
Nachname:
E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
CAPTCHA


1 - 1

Kommentare


Frank   07:42 Uhr 06.09.2017

Dass die USA zu viel Geld für Rüstung - welches wohl besser im Bildungssystem aufgehoben wäre - ausgeben, ist unbestritten. Die hier gezeigte Statistik lädt aber geradezu zu einer Missinterpretation ein: Zum einen machen Personalkosten einen erheblichen Teil der Militärausgaben aus, und hier ist wohl unstrittig, dass ein US-Soldat \"ein bisschen mehr\" Sold erhält als ein nordkoreanischer. Zum anderen dürfte ein einziger amerikanischer Lenkflugkörper so viel kosten, wie der Materialunterhalt eines ganzen nordkoreanischen Panzerbataillons. Wenn man diese Faktoren berücksichtigt und die Militärausgaben der USA, Südkoreas und Nordkoreas dann miteinander vergleicht und in Relation zur Bevölkerungsgröße setzt, dürfte der Unterschied wohl deutlich kleiner sein.



1 - 1
AUTOR/IN

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Kamerunkonflikt Die Separatisten und der greise Autokrat

  2. Verteidigungsetat Was kostet das Zwei-Prozent-Ziel?

  3. Straße von Hormus Öl muss fließen

  4. Deutschlands neue Rolle Ist das jetzt Militarismus oder Verantwortungspolitik?

  5. Studie Nebenwirkungen von Plastiktütenverboten



ÄHNLICHE KARTEN















© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)