Zum Inhalt springen

Gleichberechtigung

Angela Merkel sei Dank

Von und

Artikel teilen

Einer der Gründe für die gute Platzierung Deutschlands ist die Regierungszeit Merkels, denn gezählt wurde unter anderem, in wie vielen der vergangenen 50 Jahre eine Frau die Regierung eines Staates leitete. Ebenfalls überdurchschnittlich gut sind Deutschlands Werte in den Bereichen Bildung und Gesundheit.

Ganz anders sieht es hingegen in der Wirtschaft aus. Hier sind Frauen Männern noch immer nicht gleichgestellt. Das zeigt sich unter anderem am ungleichen Verdienst für gleiche Arbeit und der geringen Anzahl von Frauen in leitenden Positionen.

Der Index misst die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern, nicht wie emanzipiert Frauen sind. Ein höherer Wert auf dem Index muss also nicht bedeuten, dass es Frauen in einem Land besser geht als anderswo. Es bedeutet lediglich, dass Frauen Männer dort eher gleichgestellt sind. Auf Platz 1 landete übrigens Island.

Aktuelle Ausgabe

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

KATAPULT abonnieren

Fußnoten

  1. World Economic Forum (Hg.): Global Gender Gap Report 2022, auf: weforum.org (Juli 2022).

Autor:innen

Geboren 1986, ist seit 2020 Redakteur bei KATAPULT. Er hat Politikwissenschaft und Geschichte in Freiburg und Greifswald studiert und wurde mit einer Arbeit im Bereich Politische Ideengeschichte promoviert. Zu seinen Schwerpunkten zählen die deutsche Innenpolitik sowie Zustand und Entwicklung demokratischer Regierungssysteme.

Geboren 1994, ist seit 2021 Grafikerin bei KATAPULT. Sie hat visuelle Kommunikation in Graz studiert und ist Illustratorin.

Neueste Artikel

Vermisste Bergsteiger:innen, Leichenteile und versunkene Städte

Wenigstens die Archäolog:innen dürften sich derzeit über die Hitze freuen: Die Auswirkungen des Klimawandels sorgen immer wieder für erstaunliche Entdeckungen. Eine Auswahl.

Richtungsangaben auf Österreichisch

Es ist nicht immer einfach mit den Nachbarn! Hier also die Übersetzung für alle Nicht-Österreicher:innen: rauf (aufi), runter (owi), rüber (umi) und wuerfeldein (gschreams).

Gesperrte Twitter-Profile sind häufig rechts

Sie sprechen gern über Themen wie Immigration, sind seltenst Roboter und nicht stärker geneigt, Fake News zu verbreiten, als andere Konten.